Lutherische Kirchenmission

Bleckmarer Mission

Reformations-Gottesdienst am LTS

Vorgezogen auf den 27. Oktober hielt das Lutherische Theologische Seminar Tshwane / Südafrika (LTS) einen Sondergottesdienst zum Reformationstag, um an den 503. Jahrestag der Reformation zu erinnern. Für den Gottesdienst wurden einige von Luthers Chorälen, Gebeten und ein Teil der von ihm verfassten Liturgie verwendet. Alle hauptamtlichen Dozenten nahmen an dem Gottesdienst teil. Die Predigt wurde von Rektor Dr. Winterle über Römer 3,19-28 gehalten. Wir hörten die gute Nachricht von der Errettung allein aus Gnade! (nach Michael Butch Mtonga auf facebook)

Das LTS ist die Ausbildungsstätte der Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika (LCSA), die aus der Missionsarbeit der LKM hervorging. Das LTS wird nach wie vor von der LKM mit finanziert, jedoch auch von der Freien Ev.-Luth. Synode in Südafrika (FELSISA) unterstützt. Heute studieren dort junge Leute aus verschiedenen Ländern Afrikas.

Segen durch die Pastoren John Nkambule, Carlos Winterle und Heinz Hiestermann (v.l.)

 

Gottesdienstteilnehmer auf Abstand

 

Michael Butch Mtonga (Mitabeiter am LTS), John Nkambule, Carlos Winterle und Heinz Hiestermann (v.l.)

Draußen blühen die Jacaranda-Bäume. In Südafrika ist jetzt Frühling!

Antworten