Lutherische Kirchenmission

Bleckmarer Mission

LKM-Briefmarkenaktion: Nachfolger gesucht!

Gerhard Bokelmann mit Briefmarkenangebot auf dem Bleckmarer Missionsfest 2012

Etliche Pakete und Umschläge mit gebrauchten Briefmarken gehen jede Woche bei der LKM ein und werden von Gerhard Bokelmann abgeholt, um dann bei ihm zuhause gesichtet, sortiert und verkaufsfertig vorbereitet zu werden.
Über viele Jahre hat Herr Bokelmann diese Aktion betreut. Nun möchte er sie gern in andere Hände legen. Noch bis zum Jahresende können Briefmarken bei der LKM eingeliefert werden, danach endet die Aktion, wenn sich bis dahin kein Nachfolger findet.
Der Verkauf von Marken geht jedoch trotzdem weiter: Es liegen noch große Vorräte auf Lager! Der aktuelle LKM-Briefmarkenkatalog (orientiert an den Nummern des „Michel“-Katalogs) kann kostenlos im Missionshaus oder bei Herrn Bokelmann bestellt werden. Auch bei Ebay gibt es Marken: Unter dem Stichwort „Bleckmar“ ist eine große Auswahl eingestellt.
Wer Interesse daran hat, Briefmarken zu kaufen, im Katalog zu schmökern oder die Aktion für die Mission weiterzuführen, melde sich einfach bei Herrn Bokelmann: Tel. 05052-3235, oder per Mail gebokel(at)web.de

Was außerdem auch in Zukunft weiterläuft, ist die „Halsketten“-Aktion: Wer alte oder unbrauchbare Ketten oder lose Perlen etc. hat, kann diese ans Missionshaus einschicken. Christa Schulz (Lüneburg) macht neue daraus und stiftet die Hälfte des Erlöses der LKM!

Antworten