Lutherische Kirchenmission

Bleckmarer Mission

Gästehaus der LKM: Betrieb, aber auf Abstand

14. 7. 2020 / lkm – Nach mehrmonatiger „Corona“-Pause, in der viele Gruppen nicht kommen durften oder absagen mussten, geht der Gästebereich des Bleckmarer Missionshauses nun wieder „in Betrieb“. Die erste Gruppe nach der unfreiwilligen Unterbrechung kommt in dieser Woche. LKM-Hauswirtschafsleiterin Britta Pfeiffer hat – bis hin zu einem schriftlichen Hygienekonzept für die Hand der Gäste – alles vorbereitet, damit für Hygiene und die nötigen Abstände sowohl im Sitzungsraum als auch im Speisesaal gesorgt ist. So können nun Tagungen mit 13 Personen, die im Haus untergebracht sind, stattfinden, und bis zu vier Tagesgäste (Referenten o.ä.) können dazukommen. Auf das beliebte Buffet beim den Mahlzeiten müssen die Gäste ab sofort nicht mehr verzichten. Britta Pfeiffer lässt noch einmal kritisch den Blick über das ungewohnte Abstands-Szenario schweifen. „Wenn alle Gäste mitmachen, sollte es keine Probleme geben.“

Ein Besenstiel mit Markierung dient hier als Abstandsmaß

 

 

Auch im Aufenthaltsraum steht alles auf Abstand. Daher finden dort nur noch 5 Personen Platz.

 

Kaffee und Kuchen bleiben qualitätsmäßig wie gewohnt auf hohem Niveau 🙂

 

 

Speisesaal

 

 

Auch in der Missionshaus-Kapelle bleibt die Distanz gewahrt.

2020-07-21_Corona-Hausordnung

Text und Fotos: Martin Benhöfer

Antworten