Lutherische Kirchenmission

Bleckmarer Mission

Eine chinesische Delegation aus Hongkong: Tagebuch (6)

28. Juni 2008

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin …“, so heißt es heute. Über Uelzen nach Stendahl, dann weiter bis Berlin Hbf, um dann in Zoo im Hotel Belmondo zu übernachten. Vorher ein Besuch in Marzahn. Besichtigung des Kanzleramtes, des Reichstags und des Brandenburger Tores. Checkpoint Charlie.

Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Wir fahren mit Verzögerung nach Berlin. Der Zug aus Stendahl verspätet sich, aber wir kommen nach Berlin. Das Hotel ist nicht auf dem Kurfürstendamm 75, sondern Nummer 17. Und da passiert es: Der Geldbeutel des Missionsdirektors wird entwendet. Was nun?

Wir gehen zum Bahnhof Zoo und melden den Vorgang, am Ende erstatte ich Strafanzeige gegen unbekannt. Trotzdem wollen wir noch etwas von Berlin sehen. Wir reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Mary hat mit derweil etwas Geld geborgt) und besichtigen Kanzleramt, Reichstag und Brandenburger Tor. Wir gehen „Unter den Linden“ spazieren, am Hotel Adlon vorbei und dann zum Berliner Dom, wo uns Volker und Isi erwarten. Nach einem kleinen Abendessen hören wir Werke mit Orgel, Trompete und Sopran von Händel, Bach, Torellli und andere. Abend noch ein weiterer Spaziergang zur Staatsoper und am Ende eine Reise mit der 100, zurück nach Zoo.

DSCF0067

DSCF0070

DSCF0065

Antworten