Lutherische Kirchenmission

Bleckmarer Mission

26.10.2007 LCSA-Vikare in Bleckmar eingetroffen

Vikare aus Südafrika in Bleckmar
Erste Eindrücke

Bergen-Bleckmar (Kreis Celle) 26.10.2007 -selk- Zwei junge Vikare aus der Lutheran Church in southern Africa (LCSA) sind am morgen in Hannover gelandet. Inzwischen sind sie im Missionshaus der Lutherischen Kirchenmission -Bleckmarer Mission- (LKM) untergebracht, eingezogen und haben die erste Gesprächseinheit mit dem Missionsdirektor hinter sich: Eine Einführung in das, was die beiden in den nächsten zehn Wochen erwartet, wurde vorgestellt;der Deutschkurs angesehen, der Computer eingerichtet und eingestellt, (so mußte ein Internetproviderprogramm kurz in Englisch installiert werden), erste Schritte in Richtung eines Blogs unternommen. Ein erster Rundgang nach Dageförde und das Festessen zur Begrüssung der beiden Vikare am Abend stehen noch aus. Die Vikare werden in der kommenden Woche an der Mini-Freizeit zur ChurchNight in Bleckmar (29.10.-1.11.2007) teilnehmen. Einzelne Sonntagsdienste sind bereits vereinbart und die mitgebrachten Präsentationen werden -wie vereinbart- je und dann eingesetzt werden. „Ich freue mich sehr über den Besuch der beiden Vertreter der LCSA“ meint der Missionsdirektor, „es ist sehr lange her, daß eine so intensive Begegnung möglich war und sich jetzt neu für uns als Missionswerk erschließt. Ich bin mir sicher, dass diese Begegnungen auch zu einer vertieften Freundschaft zwischen unseren Kirchen, sprich, SELK und LCSA, führen werden.“

Auch nachzulesen unter selk_news.

Antworten